Michael Schüpstuhl (gastRUNomie e.V.), Nathalie Funke (Heimleiterin Ronald McDonald’s Haus), Mark Muijrers (gastRUNomie e.V.)

Nachdem wir 2011 für das Hospiz in Wiehl und 2012 für das Seniorenzentrum Köln Südstadt gelaufen sind, werden wir dieses Jahr die Erlöse des Laufes dem Ronald McDonald’s Elternhaus des Kölner Kinderkrankenhauses spenden. Das Elternhaus, das direkt neben dem Kinderkrankenhaus an der Amsterdammer Strasse liegt, ist eine große Hilfe für Eltern schwerkranker Kinder. Es ermöglicht den Eltern während der oft langen Behandlung in der Nähe ihres Kindes sein zu können und so in der schwierigen Zeit für sie da zu sein.

Dieses Elternhaus finanziert sich selbst, und somit müssen die jährlichen Betriebskosten von ca. 150.000 Euro komplett aus Spenden finanziert werden. Dieses Jahr ist es das Ziel des gastRUNomie e.V. , gemeinsam mit den Kölner Gastronomen & deren Unterstützer einen Beitrag zu diesem Projekt zu leisten.