Ein positiver Nebeneffekt unseres effektiven Gesundheitssystems ist der Fakt, dass wir Menschen immer älter werden. Der demografische Wandel schreitet voran und sorgt dafür, dass der Anteil der Älteren die kommenden Jahre steigen wird.

Mit einer steigenden Quote der Älteren steigt auch der Druck auf das System, welches sich um unsere Senioren kümmern soll. Um einen Platz in einem bezahlbaren Altersheim zu ergattern bedarf es immer mehr einer langen Wartezeit. Gute und persönliche Pflege ist heutzutage leider nicht immer eine Selbstverständlichkeit.

gastRUNomie e.V: möchte in 2013 ein Zeichen setzen: wir spenden die Erlöse dieses Vereinsjahrers an Kölner Institutionen, die sich für die Älteren der Senioren einsetzen. Wir wollen mit unserer finanziellen Unterstützung dafür sorgen, dass Projekte gefördert werden, die die Einsamkeit bei Senioren bekämpfen.